Organe (12)

Auch unsere Organe haben laut der Chinesischen Medizin ihre aktiven und ihre passiven Phasen. Jedes Organ wird zwei Stunden pro Tag besonders stark von der Lebenskraft Qi durchströmt. 12 Stunden nach dieser aktiven Phase befindet sich dieses Organ in seiner Ruhephase. Jedes Organ übernimmt eine Aufgabe im Körper und nutzt dafür seine aktive Zeit. Leider ist kaum noch jemand im Stande, auf die innere Stimme zu hören. Man hat verlernt, die Zeichen, die der Körper sendet, wahrzunehmen und richtig zu deuten. Die Organuhr kann dabei helfen, den Körper wieder besser zu verstehen. Sie gibt Aufschluss darüber, welches Organ zu welcher Zeit seine Hochzeiten und Ruhephasen hat und hilft etwaige Disharmonien im Körper richtig zu deuten. Durch gewisse Verhaltensregeln kann man die Organe unterstützen, ihre optimale Leistung zu erzielen. Oder man kann sie durch Atem- und Bewegungstherapien im Falle von Disharmonien stärken.